Datenschutz

Wir, die Arbeitsgemeinschaft der kirchlichen Bahnhofsmissionen in Bayern, vertreten durch IN VIA Bayern e.V., nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.


Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Die Arbeitsgemeinschaft der kirchlichen Bahnhofsmissionen in Bayern, vertreten durch IN VIA Bayern e.V. erhebt und speichert automatisch in seinen Logfiles des Internetservers Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die verweisende Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.


Diese Daten sind für die Arbeitsgemeinschaft der kirchlichen Bahnhofsmissionen in Bayern, vertreten durch IN VIA Bayern e.V. nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt die Datenschutzbeauftragte von IN VIA BAYERN e.V.

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte.

Am 22. April: Tag der Bahnhofsmission

Führungen, Livemusik und Mitmach-Aktionen für Groß und Klein: Zum bundesweiten Tag der Bahnhofsmission am Samstag, 22 April, öffneten auch bayerische Hilfeeinrichtungen ihre Türen. „Hoffnung geben, wo Menschen leben“ lautete das...[mehr]

Wanderbank-Ausstellung wieder auf Tour

Auch 2017 ist die Wanderbank-Ausstellung unterwegs. Im Caritas-Pirkheimer-Haus, Königstraße 64, 90402 Nürnberg, ist die Schau von Mittwoch, 31. Mai, bis Freitag, 14. Juli, zu Gast. Öffentliche Vernissage ist am Dienstag, 30. Mai,...[mehr]

Wissenswertes rund um die Bahnhofsmissionen

Sie interessieren sich für die Bahnhofsmissionen in Bayern und die Menschen, die dort Hilfe suchen? Dann lesen Sie mehr im neuen Bahnhofsmission Bayern aktuell. Die Themen im Überblick:+++ Offen für alle und manchmal...[mehr]

Wanderbank: Ausstellung im Sozialministerium

Reisende und Ratlose, Gutbetuchte und Gescheiterte, Neugierige und Nichtsesshafte  – sie alle haben die Wanderbank der bayerischen Bahnhofsmissionen auf ihrer Tour durch den Freistaat schon „besessen“. Jetzt stand die...[mehr]

Hilfe für immer mehr Südosteuropäer in größter Not

Sie haben keine Bleibe, kein Geld, kein Essen: viele Osteuropäer, die in der Hoffnungauf Arbeit und ein besseres Leben nach Bayern kommen, stranden in derBahnhofsmission. So war die Arbeit in den kirchlichen Anlaufstellen im...[mehr]

Schweinfurt: Großer Bahnhof zum 90.

„Gestern die Queen, heute die Bahnhofsmission“ - wer bislang meinte, „Ihre Majestät“ und die Schweinfurter Bahnhofsmission hätte nichts gemeinsam, wurde von Diakoniechef Jochen Keßler-Rosa zum Jubiläum der Hilfeeinrichtung...[mehr]