Spenden, damit auch andere menschenwürdig leben können

Die Schere zwischen arm und reich öffnet sich in unserer Gesellschaft immer weiter. Dies zeigt sich auch in der Zahl der Hilfesuchenden in den Bahnhofsmissionen. In Bayern haben die Mitarbeitenden jährlich rund eine Viertelmillion Kontakte – Tendenz steigend. Vor allem aber wird die Situation vieler Hilfesuchender immer aussichtsloser und damit ihr Bedarf an Unterstützung durch die Bahnhofsmission immer größer. Eine schwierige und anspruchsvolle Aufgabe, die die Mitarbeitenden zu bewältigen haben.

All das kostet Zeit und Geld, während gleichzeitig die finanziellen Möglichkeiten der Bahnhofsmissionen immer knapper werden.

 

Helfen Sie uns helfen - mit Ihrer Spende!

Arbeitsgemeinschaft der kirchlichen Bahnhofsmissionen in Bayern

IN VIA Bayern e. V.

IBAN: DE75750903000002144123

BIC: GENODEF1M05

LIGA Bank München

Stichwort „Bahnhofsmission“

 

oder

 

Diakonisches Werk Bayern e.V.

IBAN: DE20 5206 0410 0005 2222 22

BIC: GENODEF1EK1

Evangelische Kreditgenossenschaft eG

Stichwort „Bahnhofsmission“

 

Bitte beachten Sie: Bei Zuwendungen /Spenden bis € 200,- genügt als Zuwendungsnachweis Ihr Kontoauszug oder ein selbst erstellter Online-Banking-Ausdruck als Zuwendungsbestätigung beim Finanzamt. Damit helfen Sie uns, die Kosten für Verwaltung und Versand möglichst gering zu halten.