Gemeinsam Bahnhofsmission in Bayern gestalten

Die Arbeitsgemeinschaft der kirchlichen Bahnhofsmissionen in Bayern unterstützt die Arbeit der 13 Bahnhofsmissionen vor Ort. Sie wird vertreten durch IN VIA Bayern e.V. und das Diakonische Werk Bayern e.V.  Als „sozialer Arm“ ihrer jeweiligen Kirche setzen sich die Wohlfahrtsverbände in der Arbeitsgemeinschaft in gutem ökumenischen Miteinander für benachteiligte und in Not geratene Menschen ein.

Die Arbeitsgemeinschaft der kirchlichen Bahnhofsmissionen in Bayern  bietet Fortbildungen für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende an, berät zu Organisation und Qualitätsentwicklung und unterstützt bei der Öffentlichkeitsarbeit. Zudem ist sie Sprachrohr der bayerischen Bahnhofsmissionen zu Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, der Deutschen Bahn und weiteren Mobilitätsanbietern sowie zu den Medien. Sie vertritt die Interessen der bayerischen Bahnhofsmissionen in Landes- und Bundesgremien.