Schweinfurt: Großer Bahnhof zum 90.


„Gestern die Queen, heute die Bahnhofsmission“ - wer bislang meinte, „Ihre Majestät“ und die Schweinfurter Bahnhofsmission hätte nichts gemeinsam, wurde von Diakoniechef Jochen Keßler-Rosa zum Jubiläum der Hilfeeinrichtung schnell eines Besseren belehrt. Beide Geburtstagskinder feierten im April 2016 schließlich nicht nur ihren 90., beide sind auch im hohen Alter von großer Bedeutung und in ihrer jeweiligen Heimat eine echte Institution. So begrüßte Keßler-Rosa bei den Feierlichkeiten in der Bahnhofshalle zwar keine royale, aber doch eine bunte Runde mit über 100 Gästen aus Kirche, Politik, Wirtschaft und natürlich dem Freundeskreis der Bahnhofsmission. Gemeinsam mit IN VIA, dem Katholischen Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Würzburg, teilt sich das Diakonische Werk Schweinfurt die Geschäftsführung und Finanzierung der Einrichtung. Zum Jubiläum präsentiert sich die Bahnhofsmission in einem neuen Faltblatt (Foto: Annette Bieber)

Lesen Sie mehr