Angebot

Sie sind gerade mit dem Zug angekommen oder haben sich durch ein Missgeschick verletzt? Ihr Kind muss häufig alleine mit der Bahn reisen? Sie trauen es sich nicht mehr zu, ohne Begleitung Ihre Bahnreise zu bewältigen? Oder Sie sind gerade in akuter Not, haben keinen Platz für die Nacht und wissen nicht weiter?

Dann scheuen Sie nicht den Weg zur Bahnhofsmission. Die Mitarbeitenden helfen entweder direkt oder vermitteln Sie an geeignete Hilfeeinrichtungen weiter. Und mit Angeboten wie Reisehilfen, Kids on Tour oder Mobile Reisebegleitung unterstützen wir Sie unterwegs.

Mach mit: Bahnhofsmission Lindau sucht Ehrenamtliche

Lindau. Hinschauen, zuhören, anpacken: Gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitarbeitenden halten freiwillig Engagierte die Tür der Lindauer Bahnhofsmission offen für Menschen in Not. Weil es ohne sie in der ökumenisch getragenen...[mehr]

Rettung: Bahnhofsmission Lindau jetzt ökumenisch

Lindau/München. Rettung geglückt: Die Bahnhofsmission Lindau hält ihre Türen auch in Zukunft offen. Nach Monaten der Unsicherheit steht nun fest, dass die Evangelische Diakonie Lindau e.V. als Träger der Bahnhofsmission einen...[mehr]

Bahnhofsmissionen: Neue Partner gesucht

Fulda/München. Bahnhofsmissionen auf Partnersuche: In Zeiten knapper Kassen soll die Arbeit der Bahnhofsmissionen durch weitere Unterstützer gesichert werden. Dies war einstimmiger Tenor in der Mitgliederversammlung der...[mehr]